Stampin@first Bloghop zum Thema "Emboss Resist Technik"

Hallo zusammen! Es ist wieder soweit für unseren Stampin@first Bloghop.
Ehrlich gesagt, habe ich mich mit diesem Thema ein wenig schwer getan. Irgendwie wollte die Umsetzung einfach nicht so klappen, wie ich es gerne gehabt hätte. Dies ist schlussendlich mein Ergebnis und ich bin einigermaßen zufrieden damit. 


Was ist eigentlich die Emboss Resist Technik, fragt ihr euch bestimmt? 

Dabei wird der Hintergrund (hier bei mir die kleinen Blüten) mit einem Versamark Stempelkissen auf Aquarellpapier aufgestempelt. Anschließend bin ich mit weißem Embossingpuder darüber gegangen und habe es danach mit dem Erhitzungsgerät embosst. Das Aquarellpapier habe ich mit Hilfe des Stampin' Spritzer mit Wasser eingesprüht, damit es etwas feuchter ist. Nun geht man mit einer gewünschten Farbe und dem Aquapainter über den Hintergrund. Hier und da ein paar Tropfen und die Farben dürfen ruhig etwas verlaufen. Ich habe mir diesmal die Farben Pfirsichpur, Flamingorot und Zarte Pflaume ausgesucht. Der embosste Hintergrund bleibt somit weiß und wird nicht eingefärbt. So sticht er nun besser hervor und es hat einen speziellen Effekt.
Ich hoffe ich habe es ein bisschen verständlich erklärt 😏?

Im Internet u.a. bei Pinterest oder YouTube,  gibt es noch unzählige andere Varianten zu finden.  





Materialien: Farbkarton Savanne und Schwarz; Aquarellpapier; Stempelkissen Flamingorot, Zarte Pflaume, Pfirsich pur; Embossingfön; Embossingpuder weiss; Framelits Stickmuster; Aquapainter; Basci Perlenschmuck; Stempelset Blüten des Augenblicks und den dazugehörigen Framelits; Juteband, Stampin' Spritzer (alle Materialien können über mich bestellt werden!)



Und nun hüpft ganz einfach weiter zu meiner Kollegin Heike und schaut euch an was sie tolles mit dieser Technik gemacht hat. Viel Spaß!




Bloghop-Teilnehmer:
Heike Hülle-Bolze - https://papier-kult.de/
Anne Schwenz - https://allerlei-liebhaberei.blogspot.de (hier bist du gerade)


Und ab heute ist es soweit! Es kann aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog bestellt werden. Wenn ihr auf das Bild des Kataloges klickt, könnt ihr Ihn euch direkt anschauen. Aber gerne schicke ich Euch auch ein kostenloses blätterbares Exemplar zu. Dann meldet euch einfach bei mir.



Die nächste Sammelbestellung mache ich am Dienstag, den 12. September. Bis 20 Uhr nehme ich Eure Bestellungen gerne entgegen. Falls Ihr es nicht abwarten könnt aus dem neuen Katalog etwas zu bestellen, könnt Ihr auch zu jeder anderen Zeit Eure Bestellung bei mir aufgeben. Dann kommen allerdings die Versandkosten von 5,95 € hinzu.



Aktion für Gastgeberinnen




Hast Du Lust eine Party bei Dir zu veranstalten, zum Thema Weihnachten, Weihnachtskarten und Verpackungen? Melde Dich bei Interesse gerne bei mir und wir finden bestimmt einen passenden Termin. Freue mich!

Liebe Grüße
Anne

Kommentare:

  1. Liebe Anne, dein Kärtchen ist dir wirklich sehr gut gelungen. Das Juteband passt wunderbar zu deiner Farbkombi. Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße, Esther

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anne,
    die ist doch super geworden deine Karte. Ein schöner Hingucker. Aber ich habe mir auch nicht so leicht getan ;o). Finde es aber auch total schön mal was neues auszuprobieren.
    Auch du hast die Technik wunderschön erklärt.
    Freue mich schon auf unsere nächste Runde zusammen, so und nun hüpf ich auch schon weiter, wünsche dir noch ein schönes Wochenende
    LG Conni

    AntwortenLöschen
  3. Einigermaßen zufrieden? Meine liebe, da haust du so einen Kracher raus und bist nur "einigermaßen zufrieden". Deine Karte ist ein absoluter Traum! Punkt!
    Hab ein tolles Wochenende!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Da kannst du aber mehr als zufrieden sein! Super schöne Karte.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anne!
    Die Karte sieht super aus!
    LG
    Yvonne W.

    AntwortenLöschen